Leichtathletik

Beim Leichtathletiksportfest am 8.Juli 2017 in Limburgerhof erzielten alle 5 jugendliche Starter des TV 1891 Bürstadt hervorragende Ergebnisse.

Allen voran gewann Oskar Schwarze in der Klasse M 12 über 75 m in 11,32 Sek. vor seinem Vereinskameraden Pascal Hartnagel, der in 12,53 Sek das

Ziel erreichte.  In seinem ersten Start über die 60 m Hürden gelang Oskar  zur Freude seiner Trainerin Ulrike Becker ein technisch sehr guter Lauf mit 3- er Rhythmus und gewann souverän in 12,53 Sek.

In der Klasse W15 liefen Sophie Molitor und Sophie Giegerich ebenfalls zum ersten Mal über die kurze Hürdenstrecke. Sophie Molitor siegte hier in sehr guten 14,57 Sek vor Sophie Giegerich, die mit etwas Vorsicht lief und in 17,42 als 2. Ins Ziel kam. Dafür lief sie die 100 m in persönlicher Bestzeit von 14,34 Sek auf Platz 3.

Ihre Schwester Chiara erreichte  über die 800 Meterstrecke 2:58,62 Min. und lief als 2. ins Ziel. Aufgrund der Hitze ( ca 35° ) war dieses Ergebnis beachtenswert.

Neben den Jugendlichen starteten bei den Senioren Reinhard Eckel und Ernst Becker. Die 6 Kg- Kugel stieß Reinhard auf 11,60 m, Ernst Becker versuchte sich mit der 5 Kg-Kugel und erreichte 8,83 m. Über die 100 m lief Ernst in 14,09 als erster durchs Ziel.

Die mitgereisten Eltern und Trainerin Ulrike Becker freuten sich trotz der enormen Hitze über einen erfolgreichen Wettkampf. Alle Jugendliche zeigten den Ehrgeiz spätestens an der Vereinsmeisterschaften während des Brutzelfestes des TV 1891 Bürstadt am 27.08. weitere Bestleistungen zu erzielen.

 

Trotz Regenwetters verlief der Start des Lauftreffs der Leichtathletikabteilung des  TV 1891 Bürstadt recht erfolgreich. Initiator Jürgen Litters freute sich über 14 Teilnehmer, die sich zum

Start am Freitag ( 19.5.17 ) gegen 18:00 einfanden. Erschienen waren neben Bürstädtern auch Läufer aus Groß-Rohrheim, Lorsch und Bobstadt. Zusammen mit Trainer Karl Ofenloch ging es dann  nach kurzer Ansprache auf die 5 Km, 8 Km und 10 Km-Strecke, auch die angebotene Kurzstrecke für Anfänger fand ihre Teilnehmer.

Ein Teilnehmer ließ nach Traingsende verlauten: Der Lauftreff schließ eine Lücke im Sportangebot von Bürstadt.

Nächster Termin: 26.05.17 um 18:00 am Waldparkplatz

 

Am Freitag, den 19.05. um 18:00 startet der neue Lauftreff.

Laufstrecken:

5 Km, 8 Km oder 10 Km, Anfänger:  1-4 Km

Treffpunkt: am Waldparkplatz (Wasserwerkstraße)

Der Lauftreff findet jeden Freitag statt. Keine Vereinsbindung notwendig.

Betreuer: Jürgen Litters und Karl Ofenloch

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Tel.: 06206-707284

 

4 Kreismeister für die Leichtathleten des TV

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften in Lorsch erzielten die Athleten des TV 1891 Bürstadt gute Erfolge. Über 250 Athleten gingen bei sonnigem Wetter an den Start, darunter 17  Athleten des TV1891 Bürstadt. Mit 4 Kreismeister-Titeln war Trainerin Ulrike Becker recht zufrieden. In der Altersklasse U16 sicherte sich Sophie Molitor gleich 2 Titel im Kugelstoßen und Hochsprung. Als Titelverteidigerin erreichte sie im Kugelstoßen 9, 61 m und im Hochsprung 1,40. Mit 4,56 m belegte Sophie im Weitsprung Platz 6. In der Klasse U 14 siegte Laurin Wiedemann souverän über die 800 m in guten 2:38,39. Oskar Schwarze gewann in der gleichen Altersklasse den Weitsprung mit 4,22 m, über 75 m belegte er in 11,46 Sek. Platz 3.

 

Erfolgreiches Trainingslager der Leichtathleten

Die Leichtathletikabteilung des TV 1891 Bürstadt führte in der Karwoche seit langem wieder ein Trainingslager durch.  Vom 11.04. – 14.04. nahmen bei schönem Wetter14 Jugendliche aus den Altersklassen U 14 und U 16 an den 6 Trainingseinheiten teil. Reinhard Eckel startete dienstags abends mit dem  Wurftraining.  Am Mittwoch  folgte morgens unter Leitung von Ulrike und Ernst Becker  eine intensive Gymnastikeinheit mit anschließenden Hürdentraining. Nachmittags stand Weitsprung auf dem Programm, gefolgt von einem ordentlichen Muskelkater bei einigen Athleten.

Lauftraining am Donnerstag und Freitag Morgen beschlossen das Trainingslager. Unterbrochen wurde das Training am Donnerstag Nachmittag mit einem Besuch des Bensheimer Hallenbades.  Mittwoch und Donnerstag gab es selbstzubereitete Spaghetti und Pizza. Nach dem Essen halfen alle Teilnehmer die Garage der Leichtathleten auf Vordermann zu bringen.

Insgesamt waren alle Teilnehmer des Trainingslagers sehr zufrieden. Für 2018 ist eventuell ein Trainingslager in Italien geplant.

Intensive Gymnastik stand auf dem Programm mit Trainerin Ulrike Becker

Unterkategorien